ROBERTA GOTTWALS - Beruf(ung) aus Leidenschaft seit 1993


Unternehmen  "Schneewittchen - Studio Maßfertigung & Verleih"

Inhaberin: Roberta Gottwals (geb. Kovacs) Damenschneiderin / Kostümbildnerin 


"Ich fertige Braut-Träume bereits 21 Jahre - wörtlich - auf den Leib..."

     


Steckbrief:

  • Geburtsjahr 1974
  • Staatsangehörigkeit ungarisch
  • Sprachnenntnisse: Muttersprache Ungarisch - fließende Deutsch
  • Verheiratet, zwei Kinder (Armin 20J. und  Cecilia 8J.)
  • Ausbildung zur Damenschneiderin 1988 - 1991 Ungarn/Baja - Dual-System
  • Weiterbildung zur Kostümbildnerin 1993 - 1995 Ungarn/Baja / Zilia Brautmode
  • Paralell: Gymnasium 1997 - 2000 Ungarn/Baja
  • Selbständigkeit in Ungarn / Braut- und  Abendmode Maßatelier 1995 - 2000 "IGEN Szalon"
Umzug nach Deutschland  / im Jahr 2000
  • Weiterbildung zur Technickerin 2003 - 2005 "Institut für Modeschaffene"              Frankfurt am Main / Deutschland (Fertigung, Gestaltung, Produktmanagement)

Seit Juni 2006 wieder selbständig, Inhaberin von "Schneewittchen-Studio" in Ranstadt





Sonstiges:
  • Herausgeberin - Heiraten leicht gemacht - in Florstadt - 2010 (Hochzeitsbroschüre)
  • Herausgeberinin - Heiraten leicht gemacht - in Florstadt - 2012 (Hochzeitsbroschüre)
  • Veranstalterin / hauptorganizatorin "Heirate mich in Florstadt" Hochzeitsmesse in Florstadt (2010, 2011 und 2012)

Internationale Erfahrungen:

  • Milano
  • Budapest



****************************************************************************************

900-Euro-Spende an   Kindertagesstätte Mikäsch

04.02.2011 - FLORSTADT

Betrag resultiert aus Erlös bei Brautkleidversteigerung

(no). Strahlende Gesichter gab es dieser Tage in der Kindertagesstätte Mikäsch im Florstädter Stadtteil Staden. Roberta Gottwals vom Schneewittchen-Studio in Nieder-Mockstadt übergab an die Leiterin der Kita, Bettina Brötz-Kröll, eine Spende über 900 Euro.

Der Betrag resultiert aus der Versteigerung eines Brautkleides im Wert von 1400 Euro, die Gottwals gemeinsam mit dem Brautmodenhersteller Weise anlässlich der zweiten Florstädter Hochzeitsmesse initiiert hatte. Das glückliche Paar Alice Schmiereck und Viktor Bensch aus Friedberg hatte am Tag der Versteigerung Nervenstärke bewiesen und sich gegen zwei Mitbieter in den letzten Sekunden durchgesetzt.

Mögliche Änderungen am Kleid bis zu 100 Euro und ein Paar Brautschuhe im Wert von 150 Euro packte Gottwals noch obendrauf. Am 12. August wird sich das Paar im Schloss Stammheim das Ja-Wort geben, gefeiert wird einen Tag später im Bürgerhaus Nieder-Florstadt.

Von Bettina Brötz-Kröll war zu erfahren, dass die 900 Euro für die Gestaltung eines Baumstamm-Mikados im Außenbereich der Kindertagesstätte verwendet werden. Federführend für die Herstellung und den Aufbau ist der städtische Bauhof unter der Leitung von Thomes Eckardt. Die Vorbereitungen laufen bereits. Die Einweihung ist im Frühjahr nach der TÜV-Abnahme geplant. Die Kinder können das Bauwerk dann zum Balancieren, zum Verstecken oder einfach - vor allem in den Sommermonaten - als gemütliche und natürliche Sitzfläche zum Ausruhen nutzen.

(Viktor Bensch & Alice Schmiereck, Roberta Gottwals, Bettina Brötz-Kröll und Joachim Gutermuth)

Freudige Gesichter bestimmten das Bild bei der Spendenübergabe von 900 Euro an die Kindertagesstätte Mikäsch. Foto: no